Operngasse 7, A-1010 Wien
täglich 8:00 Uhr - 24:00 Uhr
DE | EN
13.12.2017

Günther Zäuner liest aus „Halbseidenes historisches Wien“

Günther Zäuner
Geboren 1957 in Wien. Studium der Klassischen Philologie, Geschichte und
Zeitgeschichte, musikalische Ausbildung. Freier TV-, Radio- und Print-Journalist,
Schriftsteller, Sach-, Drehbuch- und Theaterautor, Dokumentarfilmer, Autor
der erfolgreichen "Kokoschansky"-Thriller. 1995 Verleihung der Goldenen
Ehrennadel der Bundeskriminalbeamten Österreichs für besondere Verdienste.

"Halbseidenes historisches Wien"
Die Zeitreise beginnt in Vindobona, führt durch unterschiedliche Epochen und
endet im 23. Bezirk in der Gegenwart. Historische Ereignisse werden in abwechslungsreichen
Geschichten zu neuem Leben erweckt. Bekannte Persönlichkeiten,
die tatsächlich in Wien gelebt haben, tauchen auf. Halbseidenes historisches Wien
entführt den Leser in die facettenreiche Geschichte der Bundeshauptstadt.

 

Exklusive Kaffeehaus-Lesung!

13. Dezember 2017 um 19:30 Uhr
im "Café Museum am Karlsplatz"

Wie immer "bei freiem Eintritt"!

Tischreservierungen nehmen wir gerne entgegen unter
museum@cafe-wien.at oder Tel. +43 1 24 100-620