Operngasse 7, A-1010 Wien
daily 8:00 a.m. – 12 a.m.
DE | EN
27.11.2017

Gerhard Loibelsberger liest aus „Im Namen des Paten“

Gerhard Loibelsberger

1957 in Wien geboren. Startete 2009 mit den »Naschmarkt-Morden« eine Serie historischer Kriminalromane. 2010 nominiert für den Leo-Perutz-Preis. 2014 silberner HOMER Literaturpreis für »Todeswalzer«, 2016 goldener HOMER Literaturpreis für »Der Henker von Wien«. 2017 erschienen der Italien-Thriller »Im Namen des Paten« - als Fortsetzung des Venedig-Thrillers »Quadriga« - sowie die Graphic Novel »Der Bankert vom Naschmarkt«

 

"Im Namen des Paten"
Kann ein einfacher Job zu einem wahnwitzigen Horrortrip werden? Wolfgang "Lupino" Severino soll als Bote einen Speicherstick von Venedig nach Grado transportieren. Dabei gerät er zwischen die Fronten zweier Mafia-Familien und setzt nicht nur seine Liebe, sondern auch sein Leben aufs Spiel. Profi-Killer jagen ihn und eine Hetzjagd zwischen Venedig, Mestre, Grado, Triest und Abano Terme beginnt.

 

Exklusive Kaffeehaus-Lesung!

27. November 2017 um 19:30 Uhr
im "Café Museum am Karlsplatz"

Wie immer "bei freiem Eintritt"!

Tischreservierungen nehmen wir gerne entgegen unter
museum@cafe-wien.at oder Tel. +43 1 24 100-620