Operngasse 7, A-1010 Wien
täglich 8:00 - 24:00 Uhr
DE | EN
22.10.2018

Barbara Frischmuth liest aus "Machtnix oder der Lauf, den die Welt nahm"

22. Oktober ab 19.30 Uhr im Café Museum

JUBILÄUM!

Feiern Sie mit uns 7 Jahre Literatur im Café Museum!

 

Barbara Frischmuth

Barbara Frischmuth, 1941 in Altaussee geboren, studierte Türkisch, Ungarisch und Orientalistik und ist seitdem freie Schriftstellerin. Die mehrfach ausgezeichnete Autorin lebt seit einigen Jahren wieder in Altaussee. Zu ihren größten Erfolgen zählen die Romane „Die Mystifikationen der Sophie Silber“ oder „Kai und die Liebe zu den Modellen“. Zuletzt erschienen „Bindungen“ und „Machtnix oder der Lauf, den die Welt nahm“.

 

"Machtnix oder der Lauf, den die Welt nahm"

Eine tolle Mischung aus Science-Fiction, Märchen und Roman: Ein Mädchen namens Machtnix läuft aus einem Lager fort und begegnet einer Kröte, die sich einbildet, die Welt erschaffen zu haben. Zu ihnen gesellen sich ein blindes Huhn, eine ohnmächtelnde Maus und ein Blindgänger namens Klein Gottfried. Sie alle versuchen dem Krieg zu entfliehen, aber der kann mittlerweile jede beliebige Gestalt annehmen, und die Erde geht ihrer Vernichtung entgegen.

 

Exklusive Kaffeehauslesung!

22. Oktober 2018 um 19.30 Uhr im Café Museum

 

Wie immer "bei freiem Eintritt"!

Tischreservierungen nehmen wir gerne entgegen unter:

Tel.: +43 (1) 24 100 620

Email.: museum@cafe-wien.at

 

©Foto: Christian Jungwirth