Operngasse 7, A-1010 Wien
opened daily 8 a.m. - 11 p.m.
DE | EN
10.02.2020

Ana Marwan liest aus "Der Kreis des Weberknechts"

10. Februar um 19.30 Uhr im Café Museum

Ana Marwan
1980 in Murska Sobota (Slowenien) geboren. Aufgewachsen ist Ana Marwan in Ljubljana, wo sie ihr Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft absolvierte. Mit 25 Jahren zog sie nach Wien, wo sie Romanistik studierte. Danach war Marwan in verschiedenen Bereichen tätig. Seit 2014 widmet sie sich ausschließlich dem Schreiben und der künstlerischen Fotografie. 2008 war sie Preisträgerin des Exil-Literaturpreises „Schreiben zwischen den Kulturen“.

"Der Kreis des Weberknechts"
Karl Lipitsch mag keine Menschen. Er hegt eine tiefe Abneigung gegen die Gesellschaft und meidet Gespräche. Durch einen Zufall macht er nähere Bekanntschaft mit seiner Nachbarin Mathilde. Beide umkreisen einander, jeder in der Überzeugung, der Überlegene zu sein. Und so beobachten wir ihn bei seinen Bemühungen, ihr nicht ins fein gesponnene Netz zu gehen. Doch je mehr er zappelt, desto mehr verfängt er sich in Mathildes Fäden ...

Exklusive Kaffeehauslesung
10. Februar um 19.30 Uhr im Café Museum

Wie immer bei freiem Eintritt!

©Foto: Christian Huber Fotografie