Operngasse 7, 1010 Wien
Mo-So 8-21 Uhr
DE | EN
20. Oktober 2021  |   18:00

Peter Rosei

LESUNG |

Peter Rosei
1946 in Wien geboren. 1968 promovierte er zum Doktor der Rechtswissenschaften. Seit 1972 lebt er als freier Schriftsteller in Wien. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen, u. a. Franz-Kafka-Preis 1993, Anton-Wildgans-Preis 1999 und das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 2007. Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien 2006 und Großes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich 2016. Zuletzt erschienen: »Die Wiener Dateien«, »Karst« (2018), »Die große Straße« (2019), »Das Märchen vom Glück« und Neuauflage von »Wer war Edgar Allan?« (2021).

Wer war Edgar Allan?
Zum zehnjährigen Jubiläum präsentieren wir Peter Roseis ersten Erfolgsroman: Ein abgründiges Vexierspiel, eine rauschhafte Hommage an ein spätherbstliches Venedig und an Poe, den Meister des doppelbödigen Erzählens. 1977 erschienen, 1984 kongenial von Michael Haneke verfilmt, verbindet »Wer war Edgar Allan?« halluzinatorische Delirien mit präziser gesellschaftlicher Diagnose. Die Neuauflage greift das Kult-Cover von Walter Pichler auf und macht einen Klassiker der Nachkriegsliteratur wieder für ein breites Lesepublikum zugänglich!

Exklusive Kaffeehauslesung
20. Oktober 2021 um 18.00 Uhr im Café Museum
Wie immer bei freiem Eintritt!
©Foto: Gabriela Brandenstein

Reservierungen unter museum@cafe-wien.at

Es werden selbstverständlich alle entsprechenden Covid19-Auflagen eingehalten.



Tisch reservieren




Wie immer "bei freiem Eintritt"!
Reservierungen nehmen wir gerne entgegen unter …
+43 1 24 100-620  oder einfach per E-Mail  museum@cafe-wien.at